Kölner Stadt-Anzeiger: Die Hits in den Arien

Duo schuf anderen Zugang zu Opern und Operetten*
Gerne ließen sich die Zuhörer im Emil-Molt-Haus der Waldorfschule Hangelar auf das Experiment ein.
von Iris Zumbusch

*keine Operetten, Anm. Eike Kutsche
Sankt Augustin - Freunden von Opern und Operetten ist die "Norina" als Figur aus Gaetano Donizettis "Don Pasquale" eine bekannte Größe. Und weil die "Norina" eben ist, wie sie ist, nämlich voll sprühender Lebendigkeit und weiblicher Anmut, dabei jedoch auch eine hervorragende Schauspielerin, haben die Sankt Augustiner Musikerinnen Eike Kutsche (Sopran) und Ulla Pietruk-Karutz (Klavier) sich ihres Namens bedient. Als Duo widmeten sie sich unter dem Motto "Oper einmal anders" einer eher ungewöhnlichen Interpretationsform bekannter Opernarien.
"Norina in concert - eine unklassische Begegnung für Stimme und Klavier" wurde zu einem Hörgenuss der eher unerwarteten, dennoch in vielerlei Hinsicht leidenschaftlichen Art. "in vielen Arien stecken Hits", erläuterte Eike Kutsche und fügte an: "Wir wollen weg von dem verstaubten Image und sie verständlicher und unterhaltsamer vermitteln."
Gespannt ließen sich die Zuhörer auf das Experiment ein. Gleich zu Beginn des Konzerts belebte Eike Kutsche George Bizets "Carmen" und gab der Figur durch natürliche Ausstrahlung etwas Vertrautes, gar etwas Menschliches und erzeugte damit Nähe zum Publikum.
Wie ein roter Faden zog sich die "Greifbarkeit" der Figuren, die Eike Kutsche verkörperte, weiter durch das Programm und gab damit den Zuhörern weiten Raum, die großen Gefühle von Liebe, Leid, und Leidenschaft nachzuerleben und sich damit abzuheben von einer Unnahbarkeit, die sich in großen Inszenierungen namhafter Opernhäuser im Publikum einschleichen mag.
Gänsehautstimmung herrschte bei der ergreifenden Intonation des Stückes "The man I love" von George Gershwin. Zwischen den feinsinnigen Darbietungen forderten Eike Kutsche und Ulla Pietruk-Karutz mit einem flotten "We are the power" oder mit "Return again" das Publikkum auf, mitzuklatschen und mitzusingen.



13.02.04