© Eike Kutsche


 



Solo oder im Ensemble mit verschiedenen Intrumenten buchbar

Als Sopranistin ausgebildet bei Prof. Margit Kobek (Hochschule für Musik und Tanz, Köln/Herchen),
Jessica Cash (London) und Hartmut Singer (Kerpen), parallel dazu Studium Musikwissenschaft an der Universität Bonn,
Obertongesang bei Wolfgang Saus (Aachen/München)und Anita Anjana Holtmann (Kamen) sowie
Improvisationskurse/Konzerte bei/mit Markus Stockhausen, Sängerin im Sopran im Extrachor der Oper Bonn.

Nach wie vor liebe ich die Klassik, besonders die Opernarien von Belcanto bis Verismo.
Ich experimentiere mit Farben vieler Kulturen (u.a. Jodeln/Joiken), Techniken und Obertönen.
Die Klänge der Gregorianik und darüberhinausführend der Lieder der Hildegard von Bingen
faszinieren mich wegen ihrer klaren Linien und Klangfarben.

In der freien Improvisation verbinde ich Genres und Kulturen und spiele mit Klängen.
So entstehen Melodien und Sprachen, die eine besondere Resonanz im Publikum bewirken.
Auf diese Weise berührt, entwickelt sich aus der Interaktion von Sängerin und Publikum eine besondere Stimmung:
„Ich öffne mich für die Energien im Raum und lasse sie im Klang durch mich hindurchfliessen“.

 

 

Angebote Klang Termine Kontakt sitemap